Band

Home  /  Band

Der Sound des Montagsorchesters passt in keine Schublade, und die Mischung ist Programm!

Von Balkan bis Bal Folk, vom Tango bis zum klassischen BigBand-Repertoire – die musikalische Landkarte der Band spannt sich von Amerika bis Rußland, von Afrika bis Nordeuropa.

In facettenreichen Arrangements geht es auf Expedition in die Klangwelten des Folk. Und dazwischen erlebt der fast vergessene, verwegen-elegante Sound der Salonorchester eine Renaissance.

Das Montagsorchester – das sind neun Musiker, fast alle können mehrere Instrumente spielen, und das tun sie auch!

Im Standard-Lineup wird die Rhythmusgruppe aus Banjo, Bass, Gitarre und Percussion flankiert auf der einen Seite von der Bläsersektion aus zwei Klarinetten/Saxes und Trompete und auf der anderen Seite von zwei Violinen und Akkordeon.

Aber das kann sich schnell ändern, wenn der Gitarrist zum Dudelsack greift oder der Trompeter zur Djembe… und gesungen wird auch, ein- und mehrstimmig.

Das Montagsorchester spielt live akustisch oder verstärkt, wie der Anlaß es erfordert.

In einer Vollmondnacht des Jahres 2004 beschlich Matthias das Gefühl, daß sein Leben noch schöner werden konnte, als es zum Glück schon war! Ungesäumt holte er eine alte Trommel vom Regal, legte zur Inspiration seine 17-Hippies-Platte auf und machte sich daran, Bob Marleys alten Musikerzauber durchzuführen. Gerüchte kursieren, daß hierbei mehrere Seiten des evangelischen Kirchengesangbuchs verbrannt wurden und auch der exzessive Konsum bretonischer Meerschnecken eine Rolle spielte… jedenfalls öffnete sich alsbald die Tür, und – erfolgreich magisch angelockt – schlichen eine Reihe von mit Instrumenten bepackten Gestalten über die Schwelle. Als der Probenraum voll genug war, schloß Matthias die Tür, löschte das Gesangbuch und zählte die erste Polka ein – die Geburtsstunde des Montagsorchesters!

Seitdem begleitete das Orchester unzählige Hochzeiten, bringt Groove in Geburtstagsfeiern und Stadtfeste, spielt auf Folkbällen und Parties zum Tanz auf.

Auswahl bisheriger Auftritte:

– Europawoche Potsdam und Frankfurt Oder
– Lindenpark Potsdam
– Berlin Atrium
– Freie Heide
– Brückenfest Ludwigsfelde
– Weberfest in Potsdam
– Elbhangfest in Dresden
– Gauklerfest in Bernau
– Brandenburgtag in Poznan/Polen
– 750 Jahr-Feier in Gorzow Wielkopolski (Landsberg)/Polen
– Benefizkonzert zugunsten der Telefonseelsorge
– Ländermarkt zur Eishockey-WM in Bern/Schweiz
– Laubhüttenfest der jüdischen Gemeinde Potsdam
– Melanchthonnacht in Wittenberg